Stadtteilgruppe Bremen-Tenever Kontakt Impressum
Rund um Tenever
Angebote
Architektur - Städtebau
Zahlen und Fakten
 

Das Demonstrativbauvorhaben: Das Demonstrativbauvorhaben

Ende der 60er wird ein einmaliges und beispielhaftes Projekt in Angriff genommen, das sogenannte Demonstrativbauvorhaben (DBV)Tenever: Verdichtete Bauweise mit differenzierter Infrastruktur, eine Hochhaussiedlung für gehobene Ansprüche, um modernen Menschen in einer mobilen Gesellschaft „ein intensives, urbanes Lebensgefühl“ zu geben, wie es Albert Vietor von der Neuen Heimat damals ausdrückt.

iese Siedlung, vom Bund gefördert, soll folgende städtebaulichen Probleme lösen:
- Wachsende Bevölkerungszahl
- Auflockerung vorhandener Wohngebiete
- Erneuerung von überaltertem und unzureichendem Wohnungsbestand
- Ersatz von Wohnraum wegen Erstellung von Büroräumen in der City
- Erhöhung der Wohnungsqualität
- Angleichung an den steigenden Bedarf
- Umstrukturierung der Städte ins Gespräch bringen
- Trennung von Leben und Arbeiten anstreben
- Der Zersiedelung entgegenwirken

Neue Bauflächen werden ausgewiesen. In Osterholz und Blockdiek sollen künftig 30.000 Menschen zusätzlich wohnen.

 
 
© Stadtteilgruppe Bremen Tenever